Kreditvermittler im Internet – was wird geboten?

Category: Finanzierung 16

Immer mehr Menschen nutzen das Internet, um einen passenden Kredit zu finden. Dabei reicht das Angebot von klassischen Konsumentenkrediten über Autokredite bis hin zu Immobilienkrediten. Hierbei sollten Nutzer jedoch einige wichtige Grundlagen berücksichtigen.

​​​​​Online Kreditvermittler wühlen den Markt gehörig auf

Noch bis vor wenigen Jahren war es für viele Menschen undenkbar, einen Kredit online zu beantragen. Zu unsicher, unseriös und kompliziert – das waren die Hauptargumente, die gegen eine Online-Kreditvermittlung sprachen. Das hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Kreditvergleichsportale bieten Kredite komplett ohne die Beteiligung regulärer Banken an, Kreditvermittler ermöglichen über das Internet eine schnelle und einfache Beantragung innerhalb weniger Klicks und schaffen eine transparente Übersicht sämtlicher Angebote auf einen Blick, indem sie die Kredite zahlreicher Banken in einer Übersicht anzeigen.

Kreditvermittler
Fortschritt durch Technologie

Wie es zu diesem rasanten Wachstum kam wird deutlich, wenn man sich die Vorteile der neuen Akteure am Markt vor Augen führt. Der vollständige Prozess, vom Vergleich der Kreditangebote bis hin zur Auszahlung ist komplett digital und somit bequem von zu Hause aus möglich. Das gefällt natürlich auch dem Nutzer, da er somit jede Menge Zeit spart. Zudem ist mehr Transparenz gegeben. Denn schon bei der Auswahl des Kreditwunsches können relevante Parameter, wie Kredithöhe, Laufzeit und Verwendungszweck beliebig festgelegt werden, ohne von einem Finanzberater beeinflusst zu werden. Im Anschluss wird dann die Übersicht mit sämtlichen passgenauen Angeboten, inklusive Effektivzins und möglicher Sparpotentiale, angezeigt.

Die Beantragung ist bei der Finanzierung über einen Kreditvermittler zudem nach wenigen Minuten abgeschlossen. Funktionen wie eine digitale Kontoprüfung und online Identitätsprüfungen per Video-Anruf sorgen für höchsten Komfort und maximale Sicherheit unter Berücksichtigung der strengen Geldwäschegesetze, die Online-Vermittler und traditionelle Finanzvermittler erfüllen müssen. Das macht den Kreditantrag im Internet deutlich einfacher, als noch vor einigen Jahren, was zu einer steigenden Beliebtheit der Kreditvermittler führt.

Vorsicht vor den schwarzen Schafen der Branche

Gerade im Finanzsektor kommt es nicht selten vor, dass unseriöse Unternehmen versuchen, den Kunden übers Ohr zu hauen. Dabei sollte man besonders auf folgende Punkte achten:

  • Wo befindet sich das Unternehmen laut Impressum? Unseriöse Firmen haben ihren Sitz oftmals im Ausland, um ihre Geschäfte besser verbergen zu können.
  • Wie ist die Erreichbarkeit des Beraters? Ist telefonisch nach wiederholten Anrufen niemand erreichbar, kann man sich sicher sein, dass es sich hierbei um eine falsche Telefonnummer handelt. Vorsicht ist dann in jedem Fall geboten.
  • Ist der Finanzvermittler bei der IHK, der BaFin oder in einem Register angemeldet? Sind bei den üblichen Stellen keine Informationen zum Unternehmen zu finden, sollte man mehr als skeptisch sein.

So einfach funktioniert die Finanzierung über einen Kreditvermittler

Der online Kreditantrag funktioniert sehr einfach und ist nach wenigen Minuten bereits abgeschlossen. Hat man seine Wunschkonditionen angegeben, erhält man ein oder mehrere Angebote, aus denen man wählen kann. Danach benötigt der Vermittler weitere Informationen zu den finanziellen Gegebenheiten, der beruflichen und familiären Situation und den persönlichen Daten. Zudem kann es sein, dass Kontoauszüge angefordert werden, welche die Aussagen bestätigen sollen. Daraufhin erhält man ein konkretes Vertragsangebot, dass man bequem online oder über eine Postidentifikation unterschreiben muss. Hat man den Vertrag unterschrieben, ist das Geld innerhalb weniger Tagen auf dem Bankkonto.